Von der DSC bis zur Zugprüfung - Wir bieten das "Mehr" an Materialprüfungen für Kunststoffe

Ermittlung von mechanischen, physikalischen und thermischen Kennwerten für ihr Projekt

Um die Eigenschaften eines Materials oder Produktes zu bewerten, kann eine Vielzahl von Kennwerten abhängig von dem relevanten Anwendungsgebiet bestimmt werden. Neben der Bestimmung der Kennwerte bieten wir Ihnen im Bedarfsfall auch die Beratung zur Auswahl geeigneter Prüfungen an. Unser Spektrum umfasst dabei allgemeine und mechanische Kennwerte, wie sie in jedem Datenblatt vorkommen. Aber auch spezielle Prüfungen z.B. mit magnetischen oder elektrischen Anforderungen, sowie thermische Kennwerte zählen zu unseren Möglichkeiten.

Wir bieten eine Vielzahl von Prüfungen für verschiedene Aufgabenstellungen wie:

  • Produktneuentwicklungen: Erfüllt das Produkt die erwarteten Eigenschaften?
    Vergleich verschiedener Varianten und Erstellung eines Datenblattes
  • Materialauswahl
    Vergleich verschiedener Materialien und Chargen, Prüfung spezieller Eigenschaften, die nicht im Datenblatt stehen
  • Messdatenermittlung für CAE-Services:
    Kennwertermittlung / Materialkarten je nach Kundenanforderung, passgenaue Lösungen durch Beratung mit unserer CAE-Abteilung

Sollte die notwendige Prüfung nicht gelistet sein, zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Qualitätssicherung und Abnahmeprüfzeugnisse

Gleichbleibend gute Arbeit zu leisten erfordert ein funktionierendes Qualitätsmanagement. Dieses beginnt oft mit einer Wareneingangsprüfung am Granulat. Die korrekte Berücksichtigung der relevanten Normen (DIN, ASTM, ...), der Vergleich von Datenblättern und Werksprüfzeugnissen sowie die Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Materialien kann dabei durchaus herausfordernd sein. 

Wir bieten Ihnen eine schnelle, unabhängige Überprüfung von Prüfzeugnissen zu Ihrem Material. Dazu gehört die Bestimmung von Messwerten einer bestimmten Charge und eine dokumentierte Reproduzierbarkeit. Gerne beraten wir Sie ausführlich zu Ihrer Fragestellung.