pattern
Mehr aus
Polymer.

BAHSYS Prüflabor: Testen was „das Zeug“ hält

Das BAHSYS Prüflabor sichert nicht nur die Qualität der Materialien von BARLOG Plastics, sondern agiert darüber hinaus als unabhängiges Prüflabor im Kunststoffbereich – von der Material- und Schadensanalyse über entwicklungsbegleitende und regulatorische Prüfungen bis hin zu

Gebrauchstauglichkeitstests. Im Fokus stehen die maßgeschneiderte Lösungsentwicklung und die Produktverbesserung, genau abgestimmt auf die Aufgabenstellung und den Verwendungszweck des Kunden.

Fachwissen, Lösungsorientierung und praktische Handlungsempfehlungen

Ursprünglich als Qualitätssicherung für die Materialien von BARLOG Plastics gegründet, nutzt das BAHSYS Prüflabor das fundierte Fachwissen in der Kunststofftechnik bei allen Aufgabenstellungen in der Material- und Bauteilprüfung. Ob Automobil-, Möbel-, Verpackungs- oder Elektroindustrie, ob Haushalts- und Sanitärbranche oder Kunststoffrecycling – bei allen Prüfungen und Beratungen steht die schnelle und zielgerichtete Lösung im Fokus. Die BAHSYS Labormitarbeiter greifen unternehmensübergreifend auf die gesamte Erfahrung und Expertise der BARLOG Gruppe zurück.

Neu im BAHSYS Prüflabor ist die Analyse von Materialdaten für die Spritzgusssimulation, die insbesondere das Fließverhalten und die Eigenschaften in Abhängigkeit von der Temperatur umfassen. Das Besondere: Datenermittlung und Simulation erfolgen unter einem Dach – zugeschnitten auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden. Dabei analysieren die Labormitarbeiter in Zusammenarbeit mit den zuständigen Anwendungstechnikern von BAHSYS die Erwartungen an die Simulation und ermitteln die Materialdaten in entsprechendem Umfang. Dadurch spart der Kunde Geld und Zeit und erhält ein optimales, seine Anforderungen entsprechendes Ergebnis.

BAHSYS Prüflabor: Lösungsorientierte Beratung und passende Kunststofflösungen

Die BARLOG Gruppe verfügt über langjährige Erfahrung und Expertise in der Verarbeitung von technischen Kunststoffen. Im BAHSYS Prüflabor werden diese Kenntnisse zur Qualitätssicherung, Problembehebung und Produktoptimierung eingesetzt. Bei Fragen der Verarbeitung können die Labormitarbeiter auf die Fachexpertise der Anwendungstechniker zurückgreifen, im Bereich der Konstruktion und Versuchsaufbauten auf die Erfahrung der Werkzeugbauer im Unternehmen. Über 300 Materialien von BARLOG Plastics stehen dem Prüflabor für Vergleichsuntersuchungen zur Verfügung. Dadurch lässt sich bei den Material- und Schadensanalysen schnell und kostengünstig reagieren und eine verbesserte Lösung realisieren.

So zum Beispiel bei einem Bauteil aus der Lebensmittelindustrie, bei dem innerhalb der Schadensanalyse Verarbeitungsprobleme festgestellt wurden: Die Kunststoffteile sind gebrochen und teilweise in das Lebensmittel gelangt. Da es sich um eine laufende Serie handelte, war eine besonders schnelle Lösung gefordert. Die Analyse des Schadenteils deutete auf einen Verarbeitungsfehler hin, der durch eine Prozessanalyse des Spritzgussverfahrens bestätigt wurde. Anschließend konnte der Herstellungsprozess unter Anleitung des Prüflabors optimiert und das Produkt problemlos eingesetzt werden.

Schadensanalysen lassen sich oftmals vermeiden, wenn frühzeitig entwicklungsbegleitende Prüfungen und Gebrauchstauglichkeitstests durchgeführt werden. Hierzu werden bei BAHSYS zunächst spritzgegossene Prüfkörper angefertigt, die je nach Aufgabenstellung mit passenden Methoden im Prüflabor auf ihren späteren Gebrauch getestet werden.

Die Vorgehensweise lässt sich optimal an dem Beispiel des Sportgeräts XBAR3 (siehe Bild) beschreiben: Im Spritzgussverfahren fertigte BAHSYS zunächst einen Prototyp an. Dann wurde das Gerät in einem speziell gebauten Prüfstand auf Festigkeit, Beständigkeit und Komfort geprüft.

Das Ergebnis: eine Schwachstelle am Griff. Diese konnte dank der entwicklungsbegleitenden Prüfung kostengünstig und schnell beseitigt werden. Das Sportgerät ist heute erfolgreich im Handel und erfüllt die hohen Ansprüche in Bezug auf Haltbarkeit, Verwendungszweck und Komfort.

Das BAHSYS Prüflabor steht seinen Kunden sowohl bei der Produktentwicklung und Begleitung als auch der Optimierung und Problembehebung lösungsorientiert und unabhängig zur Seite. Die Dienstleistungen umfassen ebenfalls die Beratung zu notwendigen regulatorischen Prüfungen, die für die Verwendung von Kunststoffen gelten.

Weitere News

Termine
Der BARLOG Plastics Terminkalender
Mehr lesen
Pressespiegel
Auf Augenhöhe mit der Stahlversion
Mehr lesen
Pressespiegel
BARLOG Plastics: 80 Prozent leichter durch Stahlersatz
Mehr lesen
Pressespiegel
25. Kunststoff-Technologie-Tage
Mehr lesen
HalloHand
Bei Fragen zu unseren Produkten oder Leistungen helfen wir gerne weiter
Ihre Anfrage
Ihre Anfrage wurde gesendet.
Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden.
Nachricht senden
Comment
Newsletter abonnieren

Möchten Sie unseren Service nutzen und immer auf dem neuesten Stand bleiben? Abonnieren Sie ganz einfach unseren Newsletter.

Ihre Anfrage wurde gesendet.
Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden.
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen