pattern
Mehr aus
Polymer.

Inhaltsstoffe bestimmen

Verschiedene Verordnungen, Vorschriften und Richtlinien regulieren den Einsatz gefährlicher Stoffe in Kunststoffen. Dazu zählen allgemeine Regulierungen wie beispielsweise REACh, SVHC-Kandidatenliste und die Chemikalien-Verbotsverordnung oder branchen- und anwendungsspezifische Regulierungen wie RoHS, DIN EN 71-3 (Spielzeug) oder EU-Verordnung 10/2011 (Kunststoffe im Lebensmittelkontakt).

Möchten Hersteller von Bauteilen und Erzeugnissen wissen und eindeutig nachweisen, dass in Ihren Produkten keine Schadstoffe nach der entsprechenden Regelung enthalten sind, können analytische Prüfverfahren angewendet werden und der Nachweis erbracht werden.

HalloHand
Bei Fragen zu unseren Produkten oder Leistungen helfen wir gerne weiter
Ihre Anfrage
Ihre Anfrage wurde gesendet.
Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden.
Nachricht senden
Comment
Newsletter abonnieren

Möchten Sie unseren Service nutzen und immer auf dem neuesten Stand bleiben? Abonnieren Sie ganz einfach unseren Newsletter.

Ihre Anfrage wurde gesendet.
Ihre Anfrage konnte nicht gesendet werden.
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen uns dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Sie haben die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Geben Sie einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen Ihre Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (1)
Essenzielle Cookies werden für die grundlegende Funktionalität der Website benötigt.
Cookies anzeigen