KEBAFORM C 901 XFA

POM Copolymer, unverstärkt, mittelviskos, sehr geringe Formaldehydemission (< 1 ppm gemäß VDA 275) für Anwendungen im Fahrzeuginnenraum. Die Formaldehydemission bleibt auch unter ungünstigen Verarbeitungsbedingungen (z.B. hohe Massetemperatur) oder bei Einfärbung sehr gering (< 2 ppm gemäß VDA 275).

POM - KEBAFORM
Details:

Unter dem Handelsnamen KEBAFORM vertreiben wir ein breites Produktsortiment an POM-Copolymeren. KEBAFORM-Produkte zeichnen sich durch hohe Festigkeit und Oberflächenhärte, hervorragende Chemikalienbeständigkeit sowie ausgezeichnetes Gleit- und Verschleißverhalten aus. Das Produktsortiment umfasst Basistypen mit verschiedenen Viskositäten, gleit-und verschleißoptimerte Typen, mit Glas- und Carbonfasern verstärkte Varianten, sowie verschiedene andere modifizierte Compounds.

Typische Anwendungsgebiete
  • Zahnräder
  • Gleitlager
  • Bedienelemente
  • medienführende Bauteile
  • Ventile
  • Federelemente
  • Verbindungselemente
  • Schalter
  • Griffe
  • Gleitelemente
  • Gehäuse
  • Deckel
  • Betätigungselemente
  • Befestigungselemente
Branchen
  • Automobilbau
Eigenschaften
  • teilkristallin
  • dimensionsstabil
  • hohe Festigkeit
  • gute Chemikalienbeständigkeit
  • gute Gleiteigenschaften
  • hohe Verschleißbeständigkeit
  • hohe Witterungsbeständigkeit
  • emissionsarm
Übersicht Produkteigenschaften
Rheologische Eigenschaften
Schmelzindex MFR (Prüfbedingung) 190°C / 2,16kg Prüfbedingung
Schmelzindex MFR ISO 1133 9.0 g/10min
Schwindung in Fließrichtung ISO 294-4 2.00 %
Schwindung quer zur Fließrichtung ISO 294-4 2.00 %
Mechanische Eigenschaften
E-Modul ISO 527-1 2700 MPa
Streckspannung ISO 527-1 64 MPa
Streckdehnung ISO 527-1 11.0 %
Bruchdehnung ISO 527-1 40.0 %
Schlagzähigkeit (Charpy) bei 23°C ISO 179-1eU 100.0 kJ/m²
Kerbschlagzähigkeit (Charpy) bei 23°C ISO 179-1eA 7.0 kJ/m²
Thermische Eigenschaften
Schmelztemperatur (DSC, 10°C/min) ISO 11357-1/-3 167.0 °C
Wärmeformbeständigkeit HDT (1,80 MPa) ISO 75-1/-2 110.0 °C
Wärmeausdehnungskoeffizient in Fließrichtung ISO 11359-1/-2 130.0 E-6/K
Wärmeausdehnungskoeffizient quer zur Fließrichtung ISO 11359-1/-2 130.0 E-6/K
Brandverhalten (0,8 mm Wandstärke) IEC 60695-11-10 HB
Elektrische Eigenschaften
Durchgangswiderstand IEC 60093 1e+16 Ohm*m
Spezifischer Oberflächenwiderstand IEC 60093 1e+16 Ohm
Durchschlagfestigkeit IEC 60243-1 19 kV/mm
Physikalische Eigenschaften
Wasseraufnahme in Anlehnung an ISO 62 0.22 %
Dichte ISO 1183 1410.00 kg/m³

Verarbeitungshinweise

Vortrocknung:
Trocknerbauart: Trockenlufttrockner
Temperatur: 80 - 100°C
Trocknungszeit: 2 - 4 h

Temperaturen:
Massetemperatur: 180 - 210°C
Werkzeugtemperatur: 60 - 120°C (Allgemeine Richtgröße für technische Teile: mind. 90°C)
Staudruck (spez.): 10 - 40 bar
Einspritzgeschwindigkeit: mittel
Spritzdruck: 600 – 1200 bar (abhängig von Bauteil- und Angussgeometrie)
Nachdruck: 600 – 1200 bar (abhängig von Bauteil- und Angussgeometrie)

Die Verweilzeit der Schmelze im Schneckenvorraum sollte so gering wie möglich gehalten werden. Bei längeren Stillstandzeiten ist ein Leerspritzen von Zylinder und Heißkanal erforderlich.

Rechtliche Hinweise

Die Angaben in diesem Datenblatt basieren auf unseren derzeitigen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei der Verarbeitung und der Anwendung unserer Produkte nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden.

* Bei FE-Produkten handelt es sich um Entwicklungsprodukte, die sich noch in der Versuchsphase befinden. Technische Daten können sich im Rahmen der Produkt- und Prozessentwicklung noch verändern. Über die Kommerzialisierung von FE-Produkten ist noch nicht endgültig entschieden. Wir behalten uns vor, die Herstellung von FE-Produkten ohne nähere Angaben von Gründen einzustellen.