LSR Prototypen- und Kleinserienfertigung

Schnell, effizeint und seriennah. Prototypen und Kleinserien aus LSR

Die protosys® Leistungen von BAHSYS kann jetzt bereits in der Entwicklungsphase mit voll funktionsfähigen Bauteilen aus LSR-Serienmaterial gearbeitet werden. Dazu fertigt BAHSYS aus den virtuellen 3D-CAD-Bauteil der Kunden über die Werkzeugkonstruktion, inkl. Rapid Tooling, einen LSR-Prototypen im Spritzgussverfahren. Sie profitieren direkt von seriennahen Erfahrungen und Ergebnissen, und das besonders schnell, kostengünstig und effizient.

LSR-Verarbeitung: Das BAHSYS Know-how erschließt viele Möglichkeiten

Die LSR-Verarbeitung setzt eine anspruchsvolle Verfahrenstechnik voraus, welche BAHSYS für den LSR-Prototypenbereich optimiert hat. Durch die geringe Viskosität des LSR kann BAHSYS die Komponenten durch eine Misch- und Dosieranlage direkt im Spritzgießverfahren verarbeiten. Für dieses sogenannte Liquid Injection Moulding kommen spezielle Aggregate an der Spritzgießmaschine zum Einsatz.

LSR: Ein Werkstoff mit hohem Potential

• Ideal für kurze Time-to-Market-Prozesse

• Umfassende Einsatzmöglichkeiten von Konsumerprodukten über Automotive und Sanitär bis hin zur Medizintechnik

• Besondere elektrische Eigenschaften (isolierend oder leitfähig)

• Gleichbleibende mechanische Eigenschaften über einen weiten Temperaturbereich

• Spaltproduktfreie Verarbeitung und Verstärkung der finalen materialeigenschaften durch Tempern vor Ort möglich

• Vernetzten der flüssigen Komponenten im evakuierten Werkzeug bei 140 - 230° C

LSR: Viele Vorteile, vielfältige Möglichkeiten

• Elastizität

• Temperaturbeständigkeit

• Witterungsbeständigkeit

• Sauerstoffdurchlässigkeit

• Ausgezeichneter Druckverformungsrest

• Chemische- und UV-Stabilität

• Biokompatibilität

• Einfach einfärbbar

• Bauteilgröße 0,25 - 100 cm² projizierte Fläche

• Schussgewicht 0,5 - 100 g