Erfolgreiche 22. Engelskirchener Kunststoff-Technologie-Tage

Bereits zum 22. Mal bot die BARLOG Gruppe vom 14. - 15.06.2018 Teilnehmern aus der Kunststoffbranche die Möglichkeit, an diesem Informations- und Kommunikationsforum teilzunehmen. Das Veranstaltungscredo war bei der ersten Veranstaltung 1997 genauso aktuell wie heute „ Rechtzeitig dabei sein, wenn neue Trends gesetzt werden, sichert Wertschöpfungsmöglichkeiten und Vorsprung“ (Werner Barlog auf der Eröffnungsveranstaltung am 28.11.1997).

"Die Engelskirchener Kunststoff-Technologie-Tage sind eine Veranstaltung von Kunststoff-Experten für Kunststoff-Experten"

Bereits zum 22. Mal bot die BARLOG Gruppe vom 14. - 15.06.2017 über 300 Teilnehmern aus der Kunststoffbranche die Möglichkeit, an diesem Informations- und Kommunikationsforum teilzunehmen. Das Veranstaltungscredo war bei der ersten Veranstaltung 1997 genauso aktuell wie heute „ Rechtzeitig dabei sein, wenn neue Trends gesetzt werden, sichert Wertschöpfungsmöglichkeiten und Vorsprung“ (Werner Barlog auf der Eröffnungsveranstaltung am 28.11.1997).

In diesem Jahr standen die brandaktuellen Themen „Kreislaufwirtschaft“ und "EU-Kunststoffstrategie" im Mittelpunkt. Angesichts zunehmender Probleme mit Kunststoffmüll in der Umwelt macht die EU-Kommission jetzt ernst mit Recyclingquoten, Verboten von Einwegartikeln und nicht zuletzt wohl auch einer Kunststoffsteuer. Ist das der Auftakt zur Neuerfindung der Kunststoffindustrie? Und was bedeutet das für die Kunststoff-Unternehmen in Deutschland - eine Gefahr für die Branche oder Aufbruchsstimmung? In 27 Fachvorträgen wurden die Einsatzmöglichkeiten von Technologien und konkrete Auswirkungen der neuen politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen auf Prozesse, Produkte und Geschäftsmodelle der Kunststofftechnik aufgezeigt.

Möchten Sie mehr erfahren?   Hier kommen Sie zu unserer EKTT-Website.